Bedrohte Flora und Fauna 2011

Eisbeere Baum des Jahres ist die Eisbeere.
Elsbeere, die schöne Unbekannte. Sie hat ein edles Holz, attraktive
und relativ späte Blüten. Eine traumhafte Herbstfärbung und Früchte,
mit denen man hochwertige Delikatessen herstellen kann.

Moorlilie Blume des Jahres ist die Moorlilie.
Die Moorlilie wächst auf sauren, torfigen Moorböden und braucht
ein niederschlagreiches und mildes Klima. Sie ist eine Charakterpflanze
der nordwestdeutschen Heideflora.

Rosmarin Heilpflanze des Jahres ist der Rosmarin.
Rosmarin, seinen vielfältigen Einsatzmöglichkeiten im medizinischen und kosmetischen Bereich, verdankt der Rosmarin seine besondere Auszeichnung.

Gartenrotschwanz Vogel des Jahres ist der Gartenrotschwanz.
Der Gartenrotschwanz - sein Name täuscht. Inzwischen ist
der farbenprächtige Vogel in den meisten Gärten Deutschlands
kaum noch anzutreffen.

Emscher
Flusslandschaft des Jahres ist die Emscher.

Die Emscher ist anders als die bisherigen Flusslandschaften. Sie ist kein Fluss, der sich durch eine intakte Naturlandschaft schlängelt, sondern sie fließt durch eine ehemalige Industrie-Region. Allerdings ist die Renaturierung im vollen Gange.